Essen

Meine "neue" Nahrungsquelle: Wildkräuter

Momentan gibts zum Frühstück entweder Obst pur oder eingeweichte Körner.

Quinoa und Buchweizen nur eingeweicht, Hafer und andere harte Körner gequetscht.

 

einmal am Tag einen grünen smoothie, zur Zeit mit Brennesseln und Gundermann oder Kräuter aus meinem Garten Melisse, Salbei, Girsch, Vogelmiere, Minze, Dost....

 

einmal am Tag einen Salat

 

Ich ess auch gekochte Sachen, ich zwinge mich nicht zu 100 % Raw, es wird nur noch gesunde Rohkost dazugenommen, das andere lass ich mir nicht nehmen aber so minimiert sich der Konsum automatisch, ohne das bei mir das Gefühl aufkommt, mir etwas wegzunehmen.

Gesundheit IST Zustand

63 Kilo

Immer noch schwindlig wie verkatert

Sensibilitätsstörung im Rücken

 

 

Erfolgreiche Neuroregeneration!

Bis dann

--Hias